Telefon 1026
24-Stunden-Erreichbarkeit
0171 3212422

Aktuelle Nachrichten

25.01.2022
Wie eine gebastelte Weihnachtsbaumkugel für eine Spende beim Mittagstisch sorgte (Aktuelles)

Am 21.01.2022 überreichten Vertreter vom Bürgerbus Kreuztal eine Spende in Höhe von 500,00 Euro an den Kreuztaler Mittagstisch.

zur Nachricht

24.01.2022
Rundbrief Tagestreff Kreuztal-Mitte Dezember 2021 (Tagestreff Kreuztal-Mitte)

Liebe Besucher der Tagespflege,

liebe Angehörige,

sehr geehrte Damen und Herren.

Die Wochen im Dezember sind in unseren Häusern immer besonders stimmungsvoll. Mit großem Engagement versuchen die Mitarbeiter den Besuchern diese Zeit so schön wie möglich zu gestalten. Mit einem Rückblick auf die Advents- und Weihnachtszeit möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick geben.

Der Rundbrief ist im pdf. Format und kann durch klicken geöffnet werden.

zur Nachricht

17.01.2022
Rundbrief Tagespflege Dezember 2021 (Tagespflege Kreuztal)
zur Nachricht

17.01.2022
Ruths Kleiderstube bleibt bis auf weiteres geschlossen (Aktuelles)
zur Nachricht

17.01.2022
Rundbrief Haus Ernsdorfstraße Dezember 2021 (Haus Ernsdorfstraße)
zur Nachricht

22.12.2021
Spielen für den guten Zweck (Aktuelles)

Die Skatabteilung des Reha – Sport – Vereins Ferndorf 1958 e.V. bescherte dem Kreuztaler Mittagstisch eine schöne vorweihnachtliche Überraschung.

zur Nachricht

21.12.2021
Große Vorweihnachtsüberraschung (Aktuelles)

Spende der Firma Rink für Kreuztaler Mittagstisch

zur Nachricht

13.12.2021
Letzte Hilfe Kurs - Am Ende wissen, wie es geht - (Ambulante Hospizhilfe)

Aufgrund der hohen Nachfragen bieten wir den nächsten

LETZTE HILFE KURS

Samstag 26. März 2022 von 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

für alle interessierten Bürger und Bürgerinnen an.

Kurs ist ausgebucht!

Veranstaltungsort: 

Haus der Diakonie "Tagestreff Kreuztal-Mitte" (Eingang gegenüber Kreuzkirche)

Martin-Luther-Straße 2 | 57223 Kreuztal

Kursgebühr: 10,00 €

Telefon: 02732 - 10 28 oder per E-Mail unter: platte@diakoniestation-kreuztal.de

Aufgrund von Corona gilt für die Veranstaltung die 2-G Regel (genesen, geimpft), bitte entsprechenden Nachweis bereithalten

 

zur Nachricht

19.10.2021
Ein Vogelhaus für den Tagestreff Kreuztal Mitte (Tagestreff Kreuztal-Mitte)
zur Nachricht

22.09.2021
Sommerfestwoche im Tagestreff Kreuztal Mitte (Tagestreff Kreuztal-Mitte)
zur Nachricht

17.09.2021
Sommerfest unter dem Motto "Siegerländer Woche" (Tagespflege Kreuztal)

Endlich kamen wir - nach langer Coronapause - noch einmal eine Woche lang in große Feierlaune.

Hinter dem Motto „Siegerländer Woche“ steckte vom 13. September bis 17. September 2021 ein vielseitiges Programm rund um unsere Heimat.

zur Nachricht

13.09.2021
Kreuztaler Mittagstisch überzeugt! (Aktuelles)
zur Nachricht

26.08.2021
Unermüdlich ehrenamtliches Engagement (Aktuelles)
zur Nachricht

16.07.2021
Doris Albertin Kirsch in den Ruhestand verabschiedet (Aktuelles)

Wo ist nur die Zeit geblieben…

zur Nachricht

14.07.2021
Ein Dankeschön an den Freundeskreis der Stiftung Diakoniestation Kreuztal…… (Tagestreff Kreuztal-Mitte)
zur Nachricht

05.07.2021
Ruth´s Kleiderstube ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet! (Aktuelles)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für weitere Informationen hier klicken 

zur Nachricht

11.06.2021
Studierende des Schwerpunkts Digital Public Health (DPH) forschen zur Digitalisierung in der Pflege (Aktuelles)
zur Nachricht

07.05.2021
Neuer Ausbildungskurs zum/zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter/in (Ambulante Hospizhilfe)
zur Nachricht

22.12.2020
Weihnachtsgeschichte neu gedacht (Aktuelles)
zur Nachricht

02.09.2020
Spendenübergabe (Ambulante Hospizhilfe)

Beate und Bernd Meichelböck übergaben der Ambulanten Hospizhilfe eine Spende von 150 Euro.
 

zur Nachricht

10.04.2020
„Lass mir meine Schuld“ – Seminartag (Ambulante Hospizhilfe)

„Lass mir meine Schuld“ hieß ein gemeinsamer Seminartag der beiden diakonischen Hospizdienste im Kirchenkreis Siegen.

zur Nachricht

23.01.2020
Kochen mit Trauernden (Ambulante Hospizhilfe)
zur Nachricht

18.12.2019
Trauercafé Regenbogen (Ambulante Hospizhilfe)
zur Nachricht

17.12.2019
Spende des SPD-Stadtverbandes Kreuztal (Ambulante Hospizhilfe)

Ende September begaben sich 120 Seniorinnen und Senioren auf Einladung des SPD Stadtverbands in drei Bussen auf eine kleine Bustour durch Kreuztal, um zu schauen, wie lebendig die junge Stadt am Kindelsberg auch im Alter von 50 Jahren noch ist.

zur Nachricht

04.12.2019
Leben ohne Dich (Ambulante Hospizhilfe)
zur Nachricht

20.05.2019
Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Hospizhelfer/in (Ambulante Hospizhilfe)

Du zählst, weil du bist, bis zum letzten Augenblick des Lebens.
Cicely Saunders (Begründerin der Hospizbewegung)

Schwerstkranke, sterbende und trauende Menschen begleiten und in belastenden Lebenssituationen zur Seite zu stehen, ist die Aufgabe der Ambulanten Hospizhilfe der Stiftung Diakoniestation Kreuztal.

Am 09. November 2019 starten wir einen neuen Kurs zur Grundausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen. Interessierte, die im ambulanten Hospizdienst der Stiftung Diakoniestation Kreuztal tätig werden möchten, werden ihre Einsatzorte Zuhause, im Pflegeheim und im Krankenhaus haben.

zur Nachricht

18.12.2018
Fachtagung „Wie Kinder trauern“ (Ambulante Hospizhilfe)

Die ambulante Hospizhilfe der Stiftung Diakoniestation Kreuztal und der ambulante Hospizdienst Siegerland organisierten am 20. Oktober 2018 gemeinsam mit der Frankfurter Gestalttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Frau Sabine Brütting, in den Räumen des evangelischen Gemeindezentrums am Wellersberg in Siegen eine Fachtagung zum Thema „Wie Kinder trauern“.

zur Nachricht

15.04.2017
Freundeskreis der Diakoniestation stellt Notfallboxen zur Verfügung (Seniorenberatung / Seniorenservicestelle)

Bei medizinischen Notfällen ist es wichtig, dass Informationen schnell zur Verfügung stehen. In Ausnahmesituationen kann aber häufig der Patient keine oder keine genaue  Auskunft geben. Eine Lösung für dieses Problem bietet die Ausstattung einer Notfallbox mit wichtigen Hinweisen. ( Unter anderem einen aktuellen Medikamenten-Verordnungsplan, Namen zu wichtigen Ansprechpartnern, und ob eine Vollmacht oder Patientenverfügung vorliegen. )

Die Notfallbox sollte in der Kühlschranktür deponiert werden.  Dieses Vorgehen findet auch hier im Kreis zunehmend Verwendung und  Rettungskräfte sehen gezielt im Kühlschrank nach.

zur Nachricht